Inmitten des Roxeler Landgutes „Hohenfeld“ hat Münsters einstiger Bürgermeister Heinrich von Olfers 1830 das ehemalige „Schloss Hohenfeld“ errichtet.

Ihm zu Ehren trägt der „Salon Olfers“ im Haupthaus des Hotels heute seinen Namen.

An diesem historischen Ort erwartet Brautpaare ein wunderschönes Ambiente für echte Traumhochzeiten. Für kleinere Feiern bis 40-50 Personen bieten sich uns er „Salon Olfers“ oder der gemütliche Veranstaltungsraum „Pferdestall“ mit Kamin im Nebengebäude an.

Der exklusive klimatisierte Festsaal mit Blick und direktem Zugang in das 15.000 qm große Parkgelände ist wie geschaffen für rauschende Feste mit bis zu 150 Gästen.

Unser weitläufiger Außenbereich kann auch als schöne Kulisse für Sektempfänge oder romantische Hochzeitsfotos dienen. Für Trauungszeremonien nach der standesamtlichen Vermählung steht Paaren unsere hauseigene Schlosskapelle zur Verfügung. Sie wurde im Jahre 1912 errichtet und gehört heute zu den am besten erhaltenen Neo-Barock-Kapellen Westfalens.

Im Sommer 2007 haben wir diesen „verborgenen Schatz“ des Anwesens aufwendig renoviert. Heute ist die Kapelle die perfekte Location z.B. für freie Trauungen, kirchliche Hochzeiten mit einem Geistlichen aus Ihrer eigenen Gemeinde oder eine besonders romantische Erneuerung des Eheversprechens.

Die ausgezeichnete Hotelküche überzeugt mit Spezialitäten der neuen, deutschen Küche mit mediterranen Einflüssen in Menü- oder Buffetform. Und damit der schönste Tag im Leben nicht nur unvergesslich, sondern auch möglichst stressfrei wird, kümmert sich das erfahrene Team vom Parkhotel Schloss Hohenfeld auf Wunsch um den kompletten Rahmen der Feier. Dazu gehört zum Bespiel die Vermittlung von Dekorateuren, Hochzeitsfotografen, Musikbands oder DJs. Besonders beliebt sind die verschiedenen kombinierbaren Hochzeitspauschalen.